info1

Liebe Eltern,
meine Gedanken zum Ende dieses denkwürdigen Schuljahres sind nun doch etwas umfangreicher geworden. Darum  finden Sie unten eine  PDF Datei zum Download. In diesem Brief befinden sich auch zwei Links zu den neuesten Videoprojekten unserer Kinder.

Viel Spaß beim Anschauen.
Uwe Niekiel

100 PDF

Elternbrief zum Schuljahresende

info1

Liebe Eltern,
am Mittwoch wurde von der Landesregierung die neue Coronaverordnung veröffentlich. Die ganze Verordnung finden Sie im Internet unter diesem Link.

Auch der Corona-Reaktionsplan für Schulen wurde angepasst. Den neuen Plan finden Sie unter diesem Link.

Auf zwei wichtige Dinge dieser neuen Verordnung möchte ich Sie hier hinweisen:

  • Die zunächst bis zum 14.5. begrenzte Möglichkeit zur Beurlaubung der eigenen Kinder wegen der erhöhten Infektionsgefahr wurde bis zu den Sommerferien verlängert. Gegebenenfalls müssen Sie für Ihr Kind einen neuen Antrag stellen.
  • Die Inzidenzzahl, ab der die Schule in das Distanzler-nen (Homeschooling) wechselt, wurde von 100 auf die bundeseinheitlichen 165 erhöht.

Freundliche Grüße           Uwe Niekiel

 

 

info1

Hier finden Sie nun das überarbeitete Hygienekonzept für unsere Schule. Die aktuellen Änderungen zur Test- und Maskenpflicht wurden eingearbeitet. 

100 PDF Hygienekonzept Stand: 19.04.2021

 

info1

Liebe Eltern,

in einer Presseerklärung hat das Bildungsministerium soeben bekanntgegeben, dass im Kreis Dithmarschen die Grundschulklassen weiterhin Präsenzunterricht erhalten. Es kommt somit nach den Osterferien lediglich die Testpflicht mit den Testterminen am Montag und Mittwoch in der ersten Stunde neu hinzu.
Auch die Möglichkeit einer Beurlaubung vorbelasteter Kinder bleibt zunächst bis zum 14.05.2021 unverändert bestehen.

Freundliche Grüße

Uwe Niekiel

fotoPresseerklärung der Ministerin vom 14.4.2021

 

info1

Liebe Eltern,

in den letzten Tagen der Osterferien hat sich die Infektionslage in Dithmarschen leider verschlechtert. Nicht nur aus diesem Grund wird nun in allen Schulen des Landes zur Eindämmung der Pandemie 2 mal wöchentlich ein verbindlicher Selbsttest durchgeführt.

Kinder und Mitarbeiter dürfen nur noch in den Präsenzunterricht, wenn sie
• sich montags und mittwochs in der Woche in der Schule unter Aufsicht und Anleitung einer Lehrkraft mit einem Nasenabstrich im unteren Nasenbereich selbst testen,
• oder regelmäßig (möglichst am Montag und am Mittwoch) eine Testbescheinigung vorlegen, die nicht älter als 48 Stunden ist,
• oder am Montag und am Mittwoch eine Qualifizierte Selbstauskunft über das Vorliegen eines negativen PoC-Antigentest zum Nachweis des SARS-CoV-2 Virus. Damit bescheinigen die Erziehungsberechtigten die Durchführung eines Selbsttestes mit negativem Ergebnis zu Hause. Sollten sich diese Angaben als falsch erweisen, gilt dies als Ordnungswidrigkeit und wird eine Geldstrafe als Folge haben.
Die Familien, deren Kinder nicht am Selbsttest vor den Osterferien teilgenommen haben, bekommen auf dem Postweg eine Einwilligungserklärung, die die Kinder dann Montag ausgefüllt und unterschrieben mit zur Schule bringen. Die Briefe gehen am 15.4. in die Post.

Freundliche Grüße

Uwe Niekiel

100 PDFElternbrief der Bildungsministerin zum Schulstart nach den Osterferien

Merkblatt Quarantäneverordnung Schleswig-Holstein

Einwilligungserklärung zum Selbsttest

Formular für die qualifizierte SelbstauskunftFormular für die qualifizierte Selbstauskunft

 

fotoneu50Torben erklärt den Coronatest für Hamburgs Grundschulkinder. Ein Video von Till Nachtmann und Stefan Silies (www.nachtmannsilies.de) erstellt im Auftrag der Hamburger Schulbehörde.  

 

 

Kontakt

Boy-Lornsen-Grundschule
Schulstr. 2-4
25541 Brunsbüttel
Tel.: 04852– 2321
Tel.:Ganztagsbüro 04852 - 982570
Fax: 04852 - 982070
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.boy-lornsen-schule.de

 

Sie sind LehrerIn?

Wir suchen Sie!

in dieser schönen

Stadt Brunsbüttel

Bilder des Monats