Klasse2000Logo2

Auch Klasse 2000 sorgt für Bewegung. Im KLARO-Labor sind die 5-Minuten-Bewegungspausen zu finden, die die Kinder schon aus dem Unterricht kennen. Außerdem gibt es hier weitere Übungen und Spiele für Kinder (1. und 2. Klasse) und viele Informationen für Eltern zum gesunden Aufwachsen.

Dieses passwortgeschützte Angebot erreichen Kinder und Eltern unter www.klaro-labor.de mit dem Passwort: KLARO20+

 

 

atsport

Ein Berliner Sportverein sorgt mit einer täglichen Online-Sportstunde für die Bewegung der Kinder in der Corona Krise. Sehr zum Mitmachen empfohlen.

 

 

ostern2

Liebe Eltern,

heute beginnen die Osterferien. Wahrscheinlich wird in vielen Familien kein großer Unterschied zu den vergangenen Wochen zu spüren sein. Die Betreuung und Beschäftigung der Kinder parallel zum Beruf oder sogar der Arbeit im Homeoffice ist in diesen Tagen eine große Herausforderung für die Familien.

Sie setzen dabei auch auf immer neue Aufgaben aus der Schule, die die Kinder erledigen sollen und damit schon für etwas Beschäftigung sorgen. Wir Lehrkräfte bemühen uns mit viel Engagement, diese Erwartungen an Schule zu erfüllen. Uns liegt der Lernerfolg der Kinder sehr am Herzen und wir machen uns bereits Gedanken, wie wir unsere Kinder erreichen, wenn die Schule am 20.4. nicht wieder neu starten sollte.

Und doch, das allein ist es nicht. Unsere Kinder haben genauso viel Angst oder genauso wenig Angst wie wir Erwachsene jetzt. Sie können nicht nur alles hören und sehen, was um sie herum passiert, sondern sie spüren die ständige Anspannung und Angst der sie umgebenden Menschen.

Fünf Wochen ohne Schule klingt zunächst großartig. Dabei haben sich die Kinder vorgestellt, das ist wie Sommerferien. Ist es aber nicht, und das werden alle Kinder mittlerweile merken. In Wirklichkeit fühlen sie sich eher zu Hause gefangen und können ihre Freunde nicht sehen.

Ich vermute, in den nächsten Wochen werden die Verhaltensauffälligkeiten der Kinder zunehmen. Ob es Angst, Wut oder Protest gegen die Situation ist, ihre Kinder werden Verhaltensweisen zeigen, die Sie so vielleicht noch nicht kennen. Das ist unter diesen Umständen normal und zu erwarten.

Was Kinder jetzt brauchen, ist sich wohl und geliebt zu fühlen. Sie müssen spüren, dass alles gut wird. Sie brauchen erheblich mehr Zuwendung, erheblich mehr gemeinsame Zeit und sprengen damit den Zeitplan der Eltern. Backen Sie, basteln Sie, spielen Sie Brettspiele, schauen Sie gemeinsam Filme an, machen Sie Experimente oder unternehmen Sie virtuelle Ausflüge in Zoos und Tierparks. Lesen Sie gemeinsam ein Buch, Kuscheln sich unter Decken und seien Sie einfach für die Kinder da.

Machen Sie sich keine Sorgen, dass ihr Kind in der Schule den Anschlussverliert. Alle Kinder sitzen im gleichen Boot. Wenn wir wieder in der Schule unterrichten dürfen, werden wir wie bei der Einschulung im ersten Schuljahr, die Kinder dort abholen, wo sie stehen.

Wichtiger als alle Lerninhalte ist am Ende die psychische Gesundheit der Kinder. Was sie in dieser Zeit fühlten, wird ihnen noch lange in Erinnerung bleiben, nachdem die Erinnerung an das, was sie in diesen Wochen getan haben, längst verschwunden ist.

Denken Sie daran, auch wenn die Kleinen gerade mal wieder so richtig viel Zeit brauchen.

Ich wünsche Ihnen eine so gut es geht erholsame Osterzeit.

Halten Sie Abstand und bleiben Sie gesund.

Uwe Niekiel

 

 

info1

Liebe Eltern,

das Bildungsministerium hat für die Zeit ab dem 16.3.20 Unterricht und alle schulischen Veranstaltungen verboten.
Bis zum Ende der Osterferien bieten wir eine Notbetreuung in der Schule an. Diese Notbetreuung kann von Eltern genutzt werden, die beide oder die als Alleinerziehende in systemrelevanten Infrastrukturbereichen tätig sind.  
Neu ist seit dem 20.3., dass auch Kinder in die Betreuung aufgenommen werden sollen, bei denen
• beide Eltern berufstätig sind
• und ein Elternteil im Bereich der medizinischen-pflegerischen Versorgung tätig ist.
Bitte melden Sie sich dazu mit einer Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder via Fax an 04852 982070 an.

Die Haussammlung für unser Kindervogelschießen soll ab heute ruhen. Die Sammelbücher und bereits gesammeltes Geld verbleiben bis nach den Osterferien bei den Sammlern.
Auf Anweisung des Ministeriums haben wir heute alle Klassenfahrten, auch die eintägigen Fahrten, bis zu den Sommerferien abgesagt. Über die Durchführung des Kindervogelschießens entscheiden wir nach den Osterferien. Nach der derzeitigen Gesetzeslage wäre es nicht erlaubt.
Nach einer Abstimmung mit den Elternvertretungen wer-den wir unsere Projektwoche im Mai nicht durchführen. Auch dort sind zahlreiche Aktionen außerhalb von Schule geplant, die dann unter das Verbot von Klassenfahrten fallen. Die Projekt-woche werden wir zu einem späteren Zeitpunkt in der ursprünglichen Form nachholen.

Für weitere Fragen wenden Sie sich zwischen 8.00 Uhr und 12.00 Uhr an unser Schulbüro. Bitte lassen Sie es lange klingeln. Wenn niemand im Büro sitzt, wird der Anruf weitergeleitet.
Sollte Ihnen das Unterrichtsmaterial für die Kinder ausgehen, wenden Sie sich bitte an die Lehrkräfte.
Halten Sie Abstand und bleiben Sie gesund.
Uwe Niekiel

info1

Liebe Eltern,

Der Zeitraum für die Notbetreuung in den Schulen wurde heute vom Ministerium bis einschließlich 20.03.2020 verlängert. Auf dieser Seite des Bildungsministeriums finden Sie eine Liste der Berufsbereiche, die dafür nur in Frage kommen. Zusätzlich benötigen wir vom Arbeitgeber dieser Eltern eine Bescheinigung, dass Sie am Arbeitsplatz unabkömmlich sind, und es keine andere Möglichkeit für die Kinderbetreuung gibt. 

Nach einer Abstimmung mit den Elternvertretern und den Lehrkräften werden wir die Projektwoche im Mai nicht durchführen. Zu viele Aktionen außerhalb von Schule hätten abgesagt und umgeplant werden müssen. Wir werden in der Woche (hoffentlich) regulär unterrichten.

Unser Schulbüro erreichen Sie an den Unterrichtstagen telefonisch von 8.00 Uhr bis 13.00 Uhr unter der Rufnummer 04852 2321. Bittte haben Sie Geduld und lassen es lange klingeln. Wenn niemand im Büro sitzt, wird der Anruf weitergeleitet.

Die Lehrkräfte erreichen Sie unter den in den Klassen veröffentlichten Rufnummern und Mailadressen.

Achten Sie auf Ihre Familien, bleiben Sie gesund und optimistisch.

 

Kontakt

Boy-Lornsen-Grundschule
Schulstr. 2-4
25541 Brunsbüttel
Tel.: 04852– 2321
Tel.:Ganztagsbüro 04852 - 982570
Fax: 04852 - 982070
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.boy-lornsen-grundschule.de

 

Folgen Sie uns auf Twitter

Bilder des Monats